Schöner draußen wohnen mit Dächern rund ums Haus

Soll ein hübsches Vordach den Eingang schützen und einladender wirken lassen? Wie wär´s, wenn eine Überdachung die Terrasse regensicher macht und so das Wohnzimmer zum Garten hin erweitert? Wünscht Ihr Auto sich schon lange einen Carport? Träumen Sie von einer lauschigen Pergola? Dann rufen Sie doch einfach einen 100 TOP-Dachdecker-Betrieb in Ihrer Nähe an. Die meisten Mitgliedsunternehmen decken nämlich nicht nur Dächer, sondern bieten auch viele weitere Bau- und Bedachungsleistungen rund ums Eigenheim an, solide entworfen, schön gestaltet und handwerklich stabil ausgeführt. Selbst Wintergärten und Pavillons haben etliche Mitgliedsbetriebe mit im Angebot.

Diese Kompetenzen sind zunehmend gefragt, denn überdachte Bereiche am Haus sind ein Top-Trend! Immer mehr Familien begeistern sich für die vielfältigen Möglichkeiten, Balkon, Terrasse und Garten vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl des Jahres als zusätzlichen grünen Wohnraum zu nutzen und Wohlfühlorte mit frischer Luft und viel Natur drumherum zu gestalten. Das zeigen auch die Verkaufsstatistiken der Möbelhäuser und Gartencenter deutlich: Outdoor-Teppiche und wetterfeste Loungemöbel und sogar witterungsbeständige Stehlampen verkaufen sich wie warme Semmeln. Apropos: Selbst die Küche wird gern nach draußen verlagert. Ehrgeizige Hobbygriller verwöhnen ihre Gäste selbst im Winter mit BBQ-Spezialitäten vom Ganzjahres-Gasgrill. Und wer den Platz hat und mehr investieren möchte, erweitert die Grillstation gar zum stylishen Außenküchen-Ensemble mit Kochstelle und Wasseranschluss.

Nicht nur im privaten Eigenheimbereich, sondern auch bei gewerblichen Gestaltungen macht sich der Trend zu überdachten Außenbereichen mit Wohnwert deutlich bemerkbar. Der gestiegene Bedarf an Freiluft-Ruhe- oder Raucherzonen vor Sozialräumen und Betriebskantinen ist nur ein Grund unter vielen. Selbst Konferenzräume im überdachten Innenhof und „Büro-Außenstellen“ auf der Dachterrasse sind heute keine Seltenheit mehr, seit Laptops die Computerarbeit mobiler gemacht haben. Auch eine steigende Zahl von Unternehmen im Gastgewerbe erschließt für die Kunden und Gäste Außen-„Räume“ durch eine professionelle Terrassierung und Überdachung. Von der Bäckerei mit Café-Ecke und der Fleischerei mit Imbiss bis hin zum Restaurant profitieren sie alle von der Vielseitigkeit des Dachdeckerhandwerks.

Ob Sie nun ein Eigenheim besitzen oder einen Betrieb – Ihr 100 TOP-Dachdecker berät Sie sachkundig und freundlich, was am besten zu Ihren Vorstellungen, Ihrem Budget und Ihrem Gebäude passt. Die Mitgliedschaft in unserem fachlichen Verbund garantiert Ihnen Fachwissen, handwerkliches Können und bauliche Qualität.

Auf diese Kriterien sollten Sie auch sehr achten! Denn selbst kleinere Vordächer, Überdachungen und Outdoor-Elemente müssen solide und sachgerecht gebaut sein. Der Trend zu mehr Gemütlichkeit gleich außerhalb der eigenen vier Wände darf uns nämlich nicht vergessen lassen, dass extreme Wetterlagen auch in der warmen Jahreszeit drohen und sogar zugenommen haben. Nur was sachgemäß und fachgerecht konstruiert ist, hält auch dann dicht, wenn es für die Nah-Erholung vor der Tür ausnahmsweise doch mal viel zu ungemütlich ist…